Wahlpflichtmodul im MSc-Studiengang "Bauingenieurwesen", Studienrichtung Konstruktiver Ingenieurbau.

Vermittelt werden die Grundlagen der linearen Schalenstatik. Die behandelten Themen umfassen:

  • Tragwirkung und Klassifikation von Schalentragwerken
  • Membrantheorie von Rotationsschalen
  • Biegetheorie von Rotationsschalen
  • Berechnung zusammengesetzter Flächentragwerke
  • Einführung in die computergestützte Berechnung von Schalentragwerken

Wahlpflichtmodul im MSc-Studiengang "Bauingenieurwesen", Studienrichtung Konstruktiver Ingenieurbau.

Vermittelt werden die Grundlagen computergestützter Berechnungsverfahren für statisch bestimmte und statisch unbestimmte Stabtragwerke. Die behandelten Themen umfassen:

  • Herleitung der Grundgleichungen für die matrizielle Problemformulierung (Kräftetransformations-, Drehungs-, Gleichgewichts-, reduzierte Steifigkeitsmatrizen)
  • Herleitung der Grundgleichung des Weggrößenverfahrens der matrizenorientierten Formulierung
  • Diskretisierung von Stabwerken, Identifizierung der maßgebenden Freiheitsgrade
  • Anwendung der direkten Steifigkeitsmethode mit Herleitung der benötigten Elementmatrizen für ebene und räumliche Stabwerke
  • Grundlagen zur Aufstellung und Umsetzung von Algorithmen in lauffähige Kurzprogramme (Matlab)
  • Analyse von physikalisch und geometrisch nichtlinearen Problemen, Theorie II. Ordnung