Inhalte
  • Was ist und wozu Sozioökonomie?
  • Wirtschaftsgeschichte und Geschichte des ökonomischen Denkens
  • Umgang mit sozioökonomischen Daten
  • (sozio-)ökonomische Modelle und Paradigmen
  • mathematische und statistische Grundlagen
  • Einführung in aktuelle sozioökonomische Megathemen und Kontroversen, etwa:
  • Wirtschaftskrisen, Zukunft des Wachstums, Ursachen und Folgen sozioökonomischer Ungleichheit

Lernziele

Die Studierenden...

  • lernen den ideengeschichtlichen und wirtschaftshistorischen Kontext moderner ökonomischer Denkmuster kennen,
  • lernen grundlegende Begriffe und Konzepte der Sozioökonomie kennen,
  • lernen, mit ökonomischen Daten und Modellen umzugehen,
  • lernen, eigene begründete Vorstellungen zu aktuellen, kontrovers
  • diskutierten sozioökonomischen Fragestellungen zu entwickeln und diese kompetent darstellen zu können.