Die Veranstaltung dient der Beschreibungen aller wesentlichen IV-Anwendungssysteme in Unternehmungen. Dabei wird neben den Standardanwendungen (z.B. SAP mysap.com®) besonderer Wert auf branchen- und betriebstypische Besonderheiten und die prozessorientierte Integration gelegt. Vor allem Integrationsschwerpunkte wie Kundenbeziehungsmanagement (CRM), Lebenszyklusmanagement (LCM) und Lieferkettenmanagement (SCM) werden betont. Neben den operativen Anwendungssystemen bieten auf höherer Ebene Planungs- und Kontrollsysteme eine Unterstützung für das Management. Spezielle Lösungen (Data Warehouse) für eine IT-gestützte Unternehmensführung werden im Rahmen der Vorlesung vorgestellt.

Gliederung:

  1. Grundlagen
    • Einführung in die integrierte Informationsverarbeitung
    • Modellierung und Modellierungstechniken
    • Architektur integrierter Informationssysteme
  2. Administrations- und Dispositionssysteme
    • Branchenneutrale Informationssysteme
    • Informationssysteme für die Industrie
    • Informationssysteme für den Handel
    • Informationssysteme für den Dienstleistungsbereich
  3. Management Support Systeme 
    • Grundlagen
    • Data Warehousing
    • On-Line Analytical Processing
  4. Anwendungsintegration
    • Grundlagen der Anwendungsintegration
    • Integrationskonzepte und -ansätze
    • Enterprise Application Integration
    • Serviceorientierte Architektur
    • XML