Der Kurs führt in die historisch-kritische Textinterpretation bezogen auf das AT ein. Ein Teil ist dabei der Einführung in das biblische Hebräisch gewidmet.