Der hier einsehbare Kurs „Offene Beobachtungsverfahren“ aus dem Angebot des MethodenLab Qualitative Forschung als Teil des Projekts ProViel (Professionalisierung für Vielfalt) richtete sich an Lehramtsstudierende der bildungswissenschaftlichen Studienanteile im ersten Fachsemester.  Im Rahmen eines einführenden erziehungswissenschaftlichen Moduls zur Professionalisierung und im Eignungs- und Orientierungspraktikum findet eine Begleitung der Studierenden statt. Der Kurs vermittelt erste Grundlagen der teilnehmenden Beobachtung als Forschungsmethode. Es zeigen sich darüber hinaus die Grundprinzipien unserer online-gestützten Lehre zur forschungsmethodischen Qualifizierung im Lehramtsstudium, weitere Kurse des MethodenLab Qualitative Forschung ermöglichen jedoch eine breitere und tiefere Auseinandersetzung mit Erhebungs- und Auswertungsmethoden und mit Forschungspraxis.

Wir hoffen, durch den beispielhaften Einblick in die Struktur und den Aufbau dieses Kurses Anregungen geben zu können für die aktuell notwendige Implementation von online-gestützten Lernangeboten im Bereich der Forschungsmethoden.

Urheberrecht:

Die Kurse sind ein Angebot für Lehramtsstudierende der UDE. Aus diesem Grunde ist ihr Zugang zu dem Kurs begrenzt. Wir möchten Sie auch darum bitten, mit den Kursinhalten urheberrechtskonform umzugehen und insbesondere die selbst entwickelten Inhalte nicht weiterzuverbreiten. Ursprünglich im Kurs hinterlegte Literatur ist aus diesen Gründen nicht verfügbar.

Feedback:

Unter dem Stichwort Anregungen zur Weiterentwicklung freuen wir uns per Email an: methodenlab.quali@uni-due.de  über Einschätzungen, Kritik und Hinweise.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchklicken.

Das Team vom MethodenLab Qualitative Forschung