Optische Signalverarbeitung (Optical Signal Processing) ist ein Wahlpflichtfach (im Wintersemester in deutscher, im Sommersemester in englischer Sprache) für Studierende der Master-Studiengänge ISE, AI, EIT, Medizintechnik  und NanoEngineering. Die Veranstaltung beinhaltet die Vermittlung von Fachwissen zu den Themen

  • Nichtlineare Optik
  • Optisches Schalten und Modulation
  • Schalter und Logik-Module
  • 2-dimensionale Signalverarbeitung
  • Anwendungen

Ab dem 12.10.2021 immer dienstags, 16:00 Uhr, vor Ort im Raum BA 143
(Aufgrund von SARS-CoV-2 wird der Kurs hybrid, d. h. im Klassenraum und parallel per Zoom angeboten)


Um sich in den Moodle-Kurs einzuschreiben, müssen Sie sich zunächst online über das LSF-Portal der Universität anmelden:

  1. Öffnen Sie das LSF-Portal in Ihrem Browser.

  2. Wählen Sie "Termine" (siehe Bildschirmfoto, gelb markiert)


  3. Wählen Sie "jetzt belegen / abmelden" (siehe Bildschirmfoto, gelb markiert)


  4. Melden Sie sich mit Ihrer Universitäts-Benutzer-ID und Ihrem Kennwort an.

  5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

  6. Sie werden im Anschluss, spätestens jedoch eine Woche vor Beginn der ersten Veranstaltung, in den Moodle-Kurs eingeschrieben.

  7. Sollten Sie die Registrierung in LSF erst nach dem Beginn der Vorlesungen, also nach dem 11.10.2021 durchgeführt haben, dann senden Sie von Ihrem Universitäts-Account eine E-Mail an Dr. Buß, in der Sie um Einschreibung in den Moodle-Kurs mit der ID 4420 bitten.