Beschreibung

Das Modul „Automotive Engineering 2“ umfasst drei Veranstaltungen mit 10 ETCS-Punkten, mit den Schwerpunkten Fahrzeugsystemen und Qualitäts- und Kostenauslegung. Dabei wird ein umfassender Überblick über neue Fahrerassistenzsysteme insbesondere den der assistieren und hochautomatisierten Systemen gegeben. Es werden Grundlagen von Elektromobilität und alternativen Primärantriebssystemen erläutert, ebenso wie sicherheitsrelevante Systeme forciert und integriert werden können. Zudem lernen die Studierenden auch mit wichtigen Randbedingungen wie Qualität, Kosten und Logistik umzugehen.

Von der Qualitätssicherung bis zu unterschiedlichen Fahrerassistenzsystemen in der Automobilindustrie umfasst das Modul Automotive Engineering 2 alle grundlegenden Aspekte der zukünftigen Fahrzeugentwicklung. Abgestimmt auf die jeweiligen Inhalte der Veranstaltungen wird das Wissen der Studierenden durch Modulteilprüfungen abgefragt.

Ziele

Die Studierenden sind in der Lage, mit den in diesem Modul enthaltenen Veranstaltungen wissenschaftliche Kompetenzen spezialisiert auf die Anforderungen der Automobilindustrie auf Master-Niveau nachzuweisen. In den einzelnen Veranstaltungen werden fachspezifische Detailkenntnisse vermittelt. Die Studierenden erlangen vertiefte theoriegestützte und praxisrelevante Kenntnisse zu aktuellen Fragestellungen des Maschinenbaus mit dem Fokus auf die Automobilindustrie insbesondere in den Bereichen zukünftiger moderner Fahrzeugsysteme und Qualitäts- und Kostenauslegung. Die Studierenden haben einen Überblick über den aktuellen ingenieurtechnischen Forschungsstand und sind in der Lage, aktuelle Themenstellungen aus diesem Bereich des Maschinenbaus der Automobilindustrie eigenständig zu erarbeiten.

Die Studierenden besitzen die Fähigkeit zur Wissensextraktion im Kontext verschiedener Lehrformen (Vorlesung, Online-Übung); die Fähigkeit zur systematischen und zielgerichteten Erarbeitung neuen Fachwissens in einem begrenzten Zeitraum sowie dem wissenschaftlichen Ausdruck in Wort und Schrift.

 

Lernumgebung zur Vorlesung Assistiertes und hochautomatisiertes Fahren (WS)

Veranstaltung Dozent / Übungsleiter Termin Kontakt
Vorlesung Dr.-Ing. Gregor Hiesgen

Online

hiesgen@shs-plus.de  
Übung Dr.-Ing. Gregor Hiesgen

Online

hiesgen@shs-plus.de

Lernumgebung zur Vorlesung Design-to-cost u. Qualitätsmanagement in der Fahrzeugentwicklung und -Produktion (WS)

Veranstaltung Dozent / Übungsleiter Termin Kontakt
Vorlesung

Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Dieter Schramm

Online

dieter.schramm@uni-due.de
Übung

Mira Schüller, M.Sc.

Online

mira.schueller@uni-due.de

Lernumgebung zur Vorlesung Zukünftige Fahrzeugsysteme (WS)

Veranstaltung Dozent / Übungsleiter Termin Kontakt
Vorlesung Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Dieter Schramm

Online

dieter.schramm@uni-due.de
Übung Sarah Tewiele, M. Sc.

Online

sarah.tewiele@uni-due.de