Liebe Doktoranden,
Liebe Studierende,

Schreiben lernt man nur durch schreiben - diese Erfahrung bewahrheitet sich gerade mit Blick auf umfangreichere Texte. Beim Schreibvorhaben Doktorarbeit stellen sich Fragen der Strukturierung und Textorganisation, der Argumentation und Formulierung, aber auch der Arbeitsorganisation mit ganz besonderer Relevanz.

Am Beispiel fachtypischer Texte werden mögliche Herangehensweisen an ein Thema und die sich daraus ergebenden Darstellungsarten des wissenschaftlichen Schreibens veranschaulicht. Dabei sollen sowohl einschlägige Fachpublikationen als auch der an den Instituten/Kliniken verwendete Leitfaden zum wissenschaftlichen Arbeiten zugrunde gelegt werden.


Viel Erfolg und Spaß bei unserer Schreibwerkstatt,

Dr. Eva Willmann 

________________________________________________________________

Bei organisatorischen Fragen zum Kurs:

Bitte eine Email an Frau Willmann (eva.willmann@uk-essen.de)


Bei technischen Fragen:

Bitte eine E-Mail an Frau Mäker (daniela.maeker@uk-essen.de) (Bitte immer Name und Matrikelnummer mit angeben!!!)