Dieser Selbstlernkurs vermittelt psychologische Perspektiven im Kontext selbstregulierten Lernens und Lernkompetenz.

Themen sind u.a.: Motivation, Zielerreichung und Vermeidung von Prokrastination, Charakterstärken bezogen auf Lernen, Gedächtnis, Erinnern & Vergessen, Schlaf und seine Bedeutung fürs Lernen, Emotionsentstehung, Stressentstehung und Stressbewältigungsstrategien, etc.

Das Gelernte lässt sich anwenden beispielsweise im Bereich von: Schule, Ausbildung/Studium, Gesundheit, Sport & Ernährung, etc.

Dieser Moodlekurs begleitet das Seminar Gewalt und Kinderschutz in pädagogischen Institutionen. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an Studierende der Sozialen Arbeit (4.3: Heterogenität in pädagogischen Handlungsfeldern) als auch an Studierende des BA Erziehungswissenschaft (6.3: Pädagogischer Umgang mit Heterogenität).